bg header

U12 Kreisliga A

BG Remseck vs. TSG Schwäbisch Hall

Unsere U12A traf am letzten Samstag auf die U12 Mannschaft der TSG Schwäbisch Hall. Schon vor Beginn stand fest, dass es für unser Team kein leichtes Spiel werden wird. Die in der Tabelle deutlich besser platzierte Mannschaft aus Schwäbisch Hall überrannte unsere Jungs förmlich im ersten Viertel und zog mit einer deutlichen Führung davon. Diesem Rückstand liefen wir in den restlichen Vierteln hinterher. Selbst die engagierte Leistung im dritten Viertel konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Der mehr als deutliche Endspielstand von 41:105 zeigt allerdings nicht die gezeigte Leistung der Remsecker. Vor allem im Vergleich zum Hinspiel zeigte sich eine deutliche Leistungssteigerung der gesamten Mannschaft. Genau deshalb ist das Trainerteam stolz auf die Kids und zufrieden mit der Entwicklung der gesamten Mannschaft.

Es spielten: Nico, Joel Z., Julian, Leo, Joel F., David, Iwan

 

U12 Kreisliga B

BG Remseck vs. BBC Stuttgart

Unsere U12B traf an diesem Samstag auf die U12 Mannschaft des BBC Stuttgart. Beide Teams starteten die Begegnung auf Augenhöhe. Sowohl in der Defensive als auch im Angriff lieferten sich die Remsecker mit den Gästen aus Stuttgart spannende Duelle. Das zweite Viertel begann gleich wie das Erste, allerdings zeigte man sich im Abschluss nicht mehr so treffsicher. Dadurch konnten die Gäste bis zur Halbzeit Pause auf eine 8 Punkte Führung davonziehen. Diese Führung konnten die Jungs trotz ihrer guten Leistung nicht mehr aufholen. Lediglich die Abschlussprobleme machten beim heutigen Spiel den Unterschied. Dennoch zeigten die Kinder eine starke Leistung auf die man stolz sein kann, denn von Spiel zu Spiel wird man besser. Deshalb ist das Trainerteam auch sehr zufrieden mit der Gesamtentwicklung und blickt mit Vorfreude auf die nächsten Spiele.

Es spielten: Tarik, Lennox, Till, Jonas, Lukas, Vincent, Christian, Eren, Felix

 

U14 Landesliga

BG Remseck vs. BSG Aalen 85:60 (52:25)

Am Samstag empfing die u14 der BG Remseck das punktgleiche Team aus Aalen. Nach langer Zeit konnte man endlich mal wieder mit dem nahezu kompletten Kader antreten. Mit einer Ganzfeldverteidigung wollte man den Gegner überraschen, was auch direkt gut funktioniert hat. Bereits nach drei Spielminuten konnte man sich etwas absetzen und bis zum Ende des ersten Viertels konnte die Führung auf 26:11 ausgebaut werden. Auch im zweiten Viertel zeigte man eine konzentrierte und gute Leistung. Eine gute Ballbewegung und gutes Teamplay führten ein ums andere Mal zu einem erfolgreichen Korbabschluss und in der Verteidigung ließ man kaum etwas zu. Mit einem 10:0-Lauf kurz vor der Halbzeit baute man die Führung noch weiter aus und führte zur Halbzeit recht komfortabel mit 52:25.

In die zweite Halbzeit startete man dann etwas träge und unkonzentriert, so leistete man sich einige Ballverluste, welche eiskalt vom Gegner ausgenutzt wurden und die Gäste wieder etwas rankommen ließen. Nach einer Auszeit zeigte man aber die gewünschte Reaktion und antwortete mit einem 13:0-Lauf. Das letzte Viertel gestaltete sich dann weitestgehend ausgeglichen. Auf Seiten der Remsecker wurde fleißig durchgewechselt und die tapfer kämpfenden Gäste, die nur zu sechst antreten konnten, trafen nun auch einige schwierige Würfe. Letztendlich konnte man das Spiel mit einer souveränen Teamleistung mit 85:60 für sich entscheiden.

Kommende Woche steht dann das letzte Saisonspiel auf dem Plan. Man empfängt den ISS Stuttgart, gegen den man sich im Hinspiel noch knapp mit zwei Punkten geschlagen geben musste.

Es spielten: Marc Stumpf, Henri Frenzer, Clemens Rebmann, Mateo Tokic, Leni Rothenstein, Lina Sporys, Lorenz Baumgartner, Leon Faißt und Constantin Weiss

 

U18 männlich Landesliga

BG Remseck vs. Titans Stuttgart  65:55 (34:33)

Erfolgreicher Saisonabschluss für unsere Jungs!

Am Samstag gastierten die Titans aus Stuttgart in Remseck, die im Hinspiel erst nach hartumkämpfen Schlussminuten geschlagen werden konnten.

Endlich war man wieder einigermaßen vollzählig und konnte mit 10 Spielern antreten, was die letzten Wochen nicht der Fall war. Eine hart umkämpfte 1. Halbzeit mit vielen verwandelten Dreipunktewürfen konnte man in der Regentalhalle bestaunen. Es war klar, dass dieses Spiel über das Tempo und die Intensität entschieden wird. Die Führung wechselte mehrere Male, jedoch war Remseck zum Start des 4. Viertels knapp mit 51:49 in Führung.

Dieses letzte Viertel konnte man dann vor allem defensiv kontrollieren und ließ Stuttgart insgesamt nur noch 6 Punkte machen.

Nach mehreren Doppelspieltagen ist die Saison für die Remsecker u18 nun bereits zu Ende, während andere Teams noch im Spielbetrieb sind. Dafür das ein Großteil des Kaders auch im kommenden Jahr nochmal in der u18 antreten wird ist ein 7. Platz mit 7 zu 11 Siegen, wovon viele knappe Spiele dabei waren, eine gute Platzierung. Hätte man weniger Verletzungspech und Langzeitausfälle gehabt wäre gegebenenfalls mehr drin gewesen. Dennoch kann man auf viele gute Dinge aufbauen und die kommende Saison dann noch erfolgreicher, hoffentlich wieder mit einem Final Four Einzug, gestalten.

Es spielten: Benni Ader, Dominic Faltermann, Valton Gashi, Tobias Gollnisch, Marin Grbavac, Elias Mugler, Marco Rabus, Benedikt Schäffer, David Tokic und Arijan Warraich

 

Herren Landesliga

BG Remseck vs. Sportvg Feuerbach 66:59 (39:32)

Einen knappen Sieg fährt die zweite Herrenmannschaft der BG Remseck ein. Zu Gast in Remseck war die Mannschaft der Sportvg Feuerbach, die den 9. Tabellenplatz belegen.

Etwas verschlafen ging das Spiel los für die BGler. Zu wenig Biss in der Verteidigung ließ die Gäste ins Spiel kommen und anstatt sich früh abzusetzen, plätscherte das Spiel vor sich hin. Über ein 17:18 nach den ersten 10 Minuten, lag man zur Halbzeit geringfügig vorne.

Auch weiterhin schien man keinen Zugriff auf das Spiel zu bekommen. Immer wenn man einen kleinen Lauf starten konnte, leistete man sich wieder zu einfache Fehler und schenke Punkte her. Dennoch rauften sich die dezimierten Hausherren am Ende zusammen und konnten das Spiel nach Hause bringen. Die Big Points wurden gemacht und als es darauf ankam war auch die Verteidigung da. Am Ende konnte man sich mit 66:59 durchsetzen.

 

Herren Oberliga Württemberg

BG Remseck vs. PKF Titans Stuttgart 55:100 (26:50)

Am letzten Samstag war die Mannschaft der PKF Titans aus Stuttgart zu Gast in Remseck. Die Gäste kämpfen derzeit noch um die Verteidigung des zweiten Tabellenplatzes in der Oberliga Württemberg. Selbst wollte man gegen die Topmannschaft aus Stuttgart einen Kampf über 40 Minuten liefern und die Punkte nicht leicht hergeben. Spätestens nach dem ersten Viertel waren die Fronten aber geklärt und man ging am Ende deutlich unter.

In den ersten Minuten spielte man frei auf und konnte kurzzeitig sogar in Führung gehen. Die Gäste suchten noch ihren Rhythmus, sodass das erste Viertel mit 15:17 ausging.

Ab dem zweiten Viertel übernahmen die Gäste dann das Spielgeschehen und Kommando. Den BGlern gelang immer weniger im Angriff und in der Verteidigung konnte man zu wenig Waffen der Gegner ausschalten, sodass man schnell in einen Rückstand geriet. Dieser wuchs bis zur Halbzeit bereits auf 26:50 an.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild nicht. Man lief weiterhin zu oft hinterher und war an dem Abend einfach chancenlos. Für eine Aufholjagd reichte die Intensität und Kraft nicht, sodass man sich am Ende deutlich mit 55:100 geschlagen geben musste.