bg header

103657235 3895590870510848 4349239436528111538 n

 

Patrick Scherer (langjähriger Herrenspieler bei uns im Verein) engagiert sich ehrenamtlich von Deutschland aus für die Sports Charity Mwanza. Er sammelt Bälle jeglicher Art und unabhängig davon, in welchem Zustand sie sind, um sie nach Tansania bringen zu können.

 

Warum werden gebrauchte Bälle von Vereinen aus der Region gesammelt?

Bälle, die hier nicht mehr genutzt werden, können in Tansania noch über Monate Freude schenken. Viele Mannschaften/Vereine haben dort nur 1-3 Bälle zur Verfügung, da lange gespart werden muss, damit ein neuer Ball gekauft werden kann. Auch das Flicken von kaputten Bällen ist üblich. Wir wollen daher in Zusammenarbeit mit den regionalen Sportverbänden in der Region Mwanza (ca. 3 Mio. Einwohner) flächendeckend Bälle verteilen. So bekommen mehr Kinder und Jugendliche Zugang zum Vereinssport, was in Tansania keine Selbstverständlichkeit ist. Zudem planen wir mit den von uns nach Tansania gebrachten Bällen nach Nutzung ein Upcycling/Recycling-Projekt.

 

Wie ihr mit gebrauchten und sogar kaputten Bällen helfen könnt!
Ganz wichtig: Wir nehmen jeden Ball, der entbehrlich ist. Egal, ob alt oder neu. Egal, ob platt oder aufgepumpt. Egal, ob intakt oder mit Loch (dann können wir das Loch flicken bzw. die Blase tauschen). Egal ob aus eurem Ballschrank oder dem Keller zu Hause. In unserer Ballsammelaktion würden wir gerne mehrere Tausend Basketbälle, Fußbälle und Volleybälle sammeln. Wenn ihr Bälle für uns habt, würde ich diese persönlich bei euch abholen, sodass euer Mehraufwand so klein wie möglich bleibt.

 

Was ist die Sports Charity Mwanza?
Die Sports Charity ist ein gemeinnütziges deutsch-tansanisches Entwicklungsprojekt. Wir fördern den systematischen Ausbau der vier populärsten Mannschaftssportarten im Land: Fußball, Volleyball, Basketball und Netball. Unser Ziel ist es, eine nachhaltige Infra- und Vereinsstruktur in Mwanza aufzubauen: Mit Mannschaften von jung bis alt über unterschiedliche Sportarten und Geschlechter hinweg. Gemeinsam mit der lokalen Verwaltung bauen wir Sportstätten, fördern Vereinsgründungen und bilden gemeinsam mit den lokalen Sportverbänden ehrenamtliche Trainer sportlich und pädagogisch aus. Mehr über das Projekt erfahrt ihr auf der Homepage der SC Mwanza.

 

Wir hoffen sehr, dass ihr die Aktion unterstützt und mitsammelt. Auch wenn uns mehr als 6000 Kilometer trennen. Die Liebe zum (Vereins)Sport verbindet. 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.